Hatori Kibble

Jo eh…

Öha, die Piraten mögen gedruckte Bücher…

with 2 comments

Auch wenn mich NRW am 13. Mai leider nicht mitspielen lässt, habe ich mir einmal das Wahlprogramm der Piraten angeschaut…

Coverbild des Wahlprogramms der NRW Piraten

Cover der PDF-Version

Ein Abschnitt beschäftigt sich auch mit Bibliotheken und fängt für eine „Digitalpartei“  etwas ungewohnt an:

Die NRW-Piraten betrachten gedruckte Bücher als eine wertvolle Kulturform.

Etwas typischer geht es weiter unten weiter:

Der freie Zugang zu Wissen und Informationen ist ein zentraler Bestandteil unserer Politik.

Der nächste Absatz beschäftigt sich mit Bürgerbeteiligung in Bibliotheken, darin wird unter anderem eine Bürgerbeteiligung bei der Erwerbung gefordert.

Altgediente BibliothekarInnen werden jetzt wahrscheinlich müde mit Anschaffungsvorschlagsformularen winken oder auf patron-driven-acquisition bei E-Books oder andere coole Projekte verweisen. Natürlich sind das nur punktuelle Ansätze, aber bei einer kleinen ÖB würden die Kosten eines Verfahren zur Bürgerbeteiligung etwa zu Schwerpunktsetzung bei der Medienauswahl wahrscheinlich höher sein, als der Erwerbungetat an sich..

Die allgemeine Wertschätzung von Bibliotheken zeigt sich im folgenden Absatz (auch wenn nicht ganz klar ist, was mit „hochschwelligen Seminaren“ jetzt gemeint sein soll..)

 […] bieten Bibliotheken entscheidende kulturelle Integration: Verschiedene Kulturen können dargestellt und präsentiert sowie verbindende Eigenschaften deutlich gemacht werden. So entsteht eine wertvolle Brücke für Bürger verschiedenster Herkunft abseits der ausgetretenen und teils unwirksamen Pfade von „Integrationspolitik“. Bücher und Bibliotheken sind als ein Instrument von und für Bürger für eine offene, gebildete und tolerante Gesellschaft zu platzieren, mit niederschwelligen Angeboten ebenso wie mit hochschwelligen Seminaren und Projekten.

Der letzte Abschnitt steht unter der Überschrift  Digitalisierung des Bibliotheksbestandes, allerdings ist das auch wieder sehr vage:

Die Digitalisierung des Buchbestandes unserer Bibliotheken wollen wir konsequent vorantreiben. Digitale Inhalte sind leicht zugänglich und können direkt weiterverarbeitet werden. Volltextsuche ermöglicht vollkommen neue Formen der Recherche.

Daher wollen wir die bestehenden Projekte zur Digitalisierung vorantreiben, die Zugänglichkeit verbessern und weitere Projekte initiieren.

Was soll digitalisiert werden? Gemeinfreie Werke? Urheberrechtlich geschütztes Material etwa für elektronische Semesterapparate (deren Aufbau massivst durch das Stuttgarter Urteil erschwert wurde)?
Wer soll digitalisieren? Die Landesbibliotheken? Das hbz?

Also alles in allem eh ganz nette Worte, aber auch halt nicht sehr konkret. Viele „piratige“ bibliothekarische Themen (Urheberrecht und Verwertungsansprüche in der Fernleihe, elektronische Ressourcen und Informationsversorgung, bildungsfreundliches Urheberrecht, etc..) sind zwar eher bundespolitische Angelegenheiten, aber interessant wäre zum Beispiel eine Aussage der Piraten zu einem Bibliotheksgesetz für NRW gewesen.

Written by Peter

April 21, 2012 um 10:50 am

2 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Die Piraten mögen zwar auch digitale Bücher. Wenn ich aber http://wiki.piratenpartei.de/NRW-Web:Wahlprogramm_2012#Open_Access lese, dann krieg ich echt Pipi in die Augen. Hat sich wohl noch nicht herumgesprochen, dass das hbz Open Access Services seit vielen vielen Jahren landesweit für NRW-Hochschulen zur Verfügung stellt (OPUS, DIPP, usw.)

    joergprante

    April 21, 2012 at 11:55 am

    • „open access“ AG gibt es anscheinend nicht auf NRW Ebene. Hab jetzt einmal eine kleine Informations-Mail an die NRW-Piraten geschrieben. Bin gespannt auf die Reaktion..

      Peter

      April 22, 2012 at 11:02 am


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: