Hatori Kibble

Jo eh…

Archive for September 2010

„Zotero Everywhere“ (sogar im Internet Explorer…)

with 2 comments

Heute nachmittag gab es einen Zotero Webcast, der Stream ist als Video noch online.

Unter dem Namen „Zotero Everywhere“ gibt es zwei spannende Entwicklungen dieser Software:

  • Verfügbarkeit von Zotero auch in anderen Browsern
  • API für Entwickler

Verfügbarkeit von Zotero in anderen Browsern

Neben dem traditionellen Firefox-PlugIn wird es auch einen eigenständigen Multi-Plattform-Client geben. Über eigene Toolbars sollen dann auch Browser wie Chrome, Safari oder der Internet Explorer mit der Software kommunizieren und sich auch mit cloud-Komponente verbinden können. Für Opera soll es zumindest möglich sein über Bookmarklets Daten zu importieren (ein Verfahren wie es derzeit z.B. bei Bibsonomy zum Einsatz kommt).

Architektur "Zotero Everywhere"

Architektur "Zotero Everywhere" (Screenshot aus dem Webcast)

API für Entwickler

Im Moment gibt es eine rudimentäre API die lesenden Zugriff auf die eigene Bibliothek ermöglicht. In Zukunft erhalten Entwickler auch schreibenden Zugriff. Interessant ist auch die citation formatting engine mit der man korrekt formatierte Literaturverzeichnisse über die Schnittstelle erstellen kann. Auch die translators zum Parsen von Datenbankergebnissen kann man dann über die API ansprechen.

Informationen zu den neuen Funktionen gibt es auch noch im entsprechenden Artikel im Zotero Blog. Leider fehlen aber  Aussagen zum Zeitplan..

Advertisements

Written by Peter

September 22, 2010 at 7:16 pm

Bibsonomy Export aus der DigiBib

with 3 comments

Mit Release 6 der DigiBib ist es ziemlich einfach Literaturnachweise direkt in Bibsonomy zu speichern. Hier eine kleine Anleitung anhand der lokalen Sicht der Stadtbibliothek Köln.

DigiBib mit Bibsonomy-Konto verknüpfen

Zuerst einmal muss die Verbindung zwischen den Systemen aufgebaut werden, das funktioniert in zwei Schritten:

  1. API key aus Bibsonomy holen
  2. API key in den Einstellungen der DigiBib ablegen

Den Rest des Beitrags lesen »

Written by Peter

September 6, 2010 at 9:13 pm

Veröffentlicht in Literaturverwaltung

Tagged with , ,