Hatori Kibble

Jo eh…

Screen Scraper für Zotero schreiben

with 3 comments

Mit Zotero ist es zwar schon bereits bei einer großen Anzahl von Datenbanken möglich Literaturangaben direkt zu übernehmen, vielleicht fehlt aber die Lieblingsressource dennoch..

In diesem Fall kann man entweder eine Bitte ins Forum stellen oder aber selber einen „Translator“ oder „Screen Scraper schreiben.

Wie das geht erklärt Adam Crymble in einem exzellenten Tutorial:„How to Write a Zotero Translator“.

Die Zielgruppe der Anleitung ist:

Anyone! No previous experience required!

In fact, the guide will assume that you have no programming experience whatsoever. You just need to have spent some time using Zotero and grabbing citations. (Check out the demo video if you are not familiar with this feature).

This guide uses plain language throughout and is written for people who are not programmers. You just need to be comfortable with computers, able to think logically, and not afraid to do some Google searching when you find a word or come across an error message you don’t recognize.

Das heißt es werden keine Kenntnisse vorausgesetzt und man wird im Verlauf des Tutorials mit den verwendeten Technologien vertraut gemacht.

Man bekommt also auch eine Einführung in:

  • Basic HTML
  • the Document Object Model (DOM)
  • XPaths
  • JavaScript Regular Expressions (RegExp)
  • Basic JavaScript

Irgendwie macht das Ganze ja Lust darauf, das einmal auszuprobieren aber leider wüsste ich im  Moment gar keine Datenbank für die ich jetzt unbedingt Zotero Unterstützung benötige.. ;-(

Written by Peter

März 29, 2009 um 8:19 pm

3 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Hi,
    ich habe das mit dem Screen Scraper noch nicht ganz verstanden. Heißt das, das es möglich ist ein Transfer-Programm zu schreiben, welches mir ermöglicht zum Beispiel die Daten aus dem ORBIS-Katalog nach Zotero zu transferieren? ( http://katalog.bis.uni-oldenburg.de/cgi-bin/frameset ) Das wäre ja hipp!
    Oder eine andere interessante Variante wäre es aus der OpenOffice (OO) Bibliotheksdatenbank die Datensätze auszulesen. Hier ( http://bremerstudiblog.wordpress.com/2008/09/06/zeitschriftenartikel-online-recherchieren-immer-noch-ein-ding-der-unmoglichkeit/ ) habe ich das Problem mit der Zeitschriftenrecherche beschrieben. Zum Beispiel wurde mir vom Aulis-Verlag freundlicherweise ein Jahresinhaltsverzeichnis nach OpenOffice konvertiert. Nun bin ich bereits in der Lage mit der Bibliotheksdatenbank von OO nach Zeitschriftenartikeln aus einem Magazin des Aulis-Verlags zu recherchieren. Super wäre es diese Daten nach ZOTERO übernehmen zu können. Für mich ein Quantensprung!

    Auch von mir ein frohes Osterfest
    und viele bunte Eier.😉

    Freundlich grüßt

    Thorsten S.

    ths

    April 10, 2009 at 8:20 am

  2. Hi,

    >habe das mit dem Screen Scraper noch nicht ganz
    >verstanden. Heißt das, das es möglich ist ein Transfer-
    >Programm zu schreiben, welches mir ermöglicht zum
    >Beispiel die Daten aus dem ORBIS-Katalog nach Zotero
    >zu transferieren?

    das wäre die Idee dahinter..😉 Wie aufwändig das im Detail ist hängt vom Katalog ab..

    Zur Openoffice Datenbank: damit kenne ich mich nicht so aus.. Da Zotero aber im Browser arbeitet wirds denke ich schwierig..
    Eine Idee wäre vielleicht einen HTML Export der Datenbank mit eingebetten Coins (http://ocoins.info/) zu machen. Dann bekommst Du beim Ansehen der html Datei im Browser die Liste der Datensätze zum Übernehmen..
    Oder – auch eher schwierig – Du baust Dir einen Datenbank Export in „Zotero RDF, MODS (Metadata Object Description Schema), BibTeX, RIS, Refer/BibIX, and Unqualified Dublin Core RDF“, das kann dann importiert werden..

    Am einfachsten ist es wahrscheinlich die Artikel die Du brauchst mit den Artikeldatenbanken Deiner Bibliothek nachzurecherchieren und dann die Einträge entweder direkt zu übernehmen oder als BibTex/EndNote etc zu exportieren..

    angenehme Nachosterwoche,

    Peter

    Peter

    April 15, 2009 at 11:37 am

  3. Hey! Danke für diesen guten Artikel!

    Spielor

    August 30, 2009 at 9:16 pm


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: